Viva Valencia!

Was macht man, wenn’s in Deutschland kalt ist und schneit? Ganz einfach – ab in den Süden! Getreu diesem Motto war ich mal wieder etwas Sonne tanken in Valencia. Außerdem war Salsa tanzen im Asucar, Spaß mit Babylon und Freunde besuchen angesagt.

Turia de las Torres de Serranos

Wie man sieht, hat das mit dem Sonne tanken geklappt. Aber auch fürs Joggen ist die Turia sehr gut geeignet. Bei Babylon hatte ich wieder Unterricht mit Ismael und außerdem noch mit „Schmetterling“ Yolanda. In der Klasse war ich diesmal zusammen mit Suri, Juan Luis, Roland, Olivia, Kelly und Lode.

Klassenfoto mit Suri, Juan Luis, Ismael, mir, Roland, Olivia, Kelly und Lode

Damit das mit der Entspannung auch 100% klappte, hatte Valencia noch eine Überraschung in petto. Am Samstag gab es eine Kissenschlacht – qué guay! Außerdem habe ich Suzanne wieder getroffen, die ich – wie Kelly auch – schon letztes Jahr in Valencia kennengelert hatte und die jetzt in Valencia lebt.

Kissenschlacht mit Kelly, Suzanne, Lode und hunderten Valencianos

Vielan Dank an alle für die tolle Woche! Hasta la próxima vez!

PS: Mehr Bilder findet ihr unter „Meine Bilder“



Login