Lady Marmalade!

Die Faschingsparty der Amigos de Salsacubano im Dormero hat definitiv gehalten, was das Motto versprach – heiße Ladies, stilsicher auftretende Gentlemen, heiße Salsa, Bachata und Merengue Rhythmen, sowie leckeren Nudelsalat 😉

moulin_rouge_2014-02-07_01

Ein Rueda Contest heizte die Stimmung an, ehe die geniale Show von Jenny, Rosa und Simone die Tanzfläche und die Männerherzen zum Glühen brachte. Das war sicher nicht die letzte Party und wer jetzt Blut geleckt hat und auf den Salsazug aufspringen möchte – es gibt jeden Freitag ab 19 Uhr Salsakurse im Dormero!

Mehr Bilder findet ihr hier!


Salsa im Moulin Rouge!!!

Am 07.02. gibt’s Salsa statt Can Can im Moulin Rouge – Hää? Wie bitte?

An dem Freitag zieht das Varieté aus dem Pariser Montmartre ins Plauener Dormero ein. Denn dann feiern die Salsacubanos mit ihren Amigos Fasching. Werft euch in Schale! Ob burlesque oder edel mit Jackett und Fliege – die Tanzfläche wird bei heißen Salsarhythmen zum Glühen gebracht!

Los geht es ab 19 Uhr!

Und hier noch etwas zum Warmtanzen:


¡Nos vemos!


Salsa im Dormero in Plauen

Für alle Tanzverrückten, Menschen mit Rhythmus im Blut, die, die es erst noch werden wollen und diejenigen, die trotz Winterschlaf im Malzhaus nicht auf Salsa verzichten können, finden jeden Freitag die Salsakurse der Los Amigos Salsacubanos im Dormero in Plauen statt. Von 19 – 20 Uhr ist immer Grundkurs, von 20 – 21 Uhr ist Mittelstufenkurs und im Anschluss folgt von 21 – 22 Uhr ein Fortgeschrittenenkurs und/oder eine Übungsparty. Am kommenden Freitag wird außerdem ein lustiges Showprogramm geboten 😀

Hier noch ein Schmankerl um die Zeit bis zum Freitag zu überbrücken:


¡Hasta el viernes!


Das Wandern ist des Müllers Lust…

Getreu diesem Motto trafen wir uns am vergangen Sonntag, um noch schnell einen kurzen Ausflug über den Köhlersteig zu den Köhlerspitzen zu unternehmen. Wäre ja auch schlimm, wenn man das milde Wetter nicht ausnutzt.

Nachdem wir zunächst die verschiedenen Parkmöglichkeiten rund ums Göltzschtal geprüft hatten, ging’s zu Fuß von der Göltztalbrücke in Richtung Echo. Reiseleiterin Anke hatte vorher alles akribisch geplant 😉 Nach einer reichlichen Stunde und genau rechtzeitig zum Sonnenuntergang waren wir dann an den Köhlerspitzen angekommen.

koelersteig_2013-01-05-05

Nachdem wir die Aussicht kurz genossen und die Akkus mit Kaffee und Kuchen wieder aufgeladen hatten, ging’s als „Nachtwanderung“ zurück zur Göltzschtalbrücke. Schön war’s – wenn auch eher ein Spaziergang als eine Wanderung. Danke für den tollen Nachmittag!

Mehr Bilder gibt es hier!


Venimus – lusimus – vicimus ;-)

Am 28.12.2013 fand die 37. Auflage des vereinsinternen Hallenfußballturniers des SV Coschütz statt.

Der Spannungsbogen wird erfahrungsgemäß schon bei der Mannschaftsauslosung fast überspannt. 24 Spieler wurden in 6 Mannschaften gelost. Einige Mitspieler waren vom Schicksal schon vorher für eine Mannschaft festgelegt. So verwunderte es niemanden, dass Beng alias „Flankengott“ zusammen mit seinem fußballerischen Ziehvater Christian „Praline“ Täubert in eine Mannschaft gelost wurde. Auch Baatz und Windmühle Görner hätte schon vorher jeder in einer Mannschaft vermutet. Es gibt Dinge, die sind einfach so …

Am Ende gab es eine ziemlich ausgegliche Zusammenstellung der Mannschaften – zumindest auf dem Papier 😉 Denn nach tollen und fairen Partien siegte die Mannschaft um Marcus Grau, Oliver Schiek, Ronny Zech und meine Wenigkeit souverän mit 5 Siegen in 5 Spielen und einem Torverhältnis von 20:4.

Quelle: www.sv-coschuetz.com Quelle: www.sv-coschuetz.com svc-turnier-03_2013-12-28

Torschützenkönige wurden Marcus Grau und Ronny Zech. Bester und auffälligster Spieler war meiner Meinung nach ganz klar Baatz, der auch für die fußballerischen Highlights sorgte.

In guter, alter Tradition wurde das Turnier schließlich im Sportlertreff ausgewertet. Vielen Dank an Ronny Röder für die Organisation, die Schiedsrichter Kai Niemand und Bodo Grundwald und an Albrecht Niemand für die Verpflegung.

Auf eine gutes 38. Weihnachtsturnier in 2014!


Feliz Navidad!

Si la vida te da mil razones para llorar, demuestra que tienes mil y una para soñar.
Haz de tu vida un sueño y de tu sueño una realidad!
Feliz Navidad y próspero año 2014!

If life gives you thousand reasons to cry, show that you have thousand and one for dreams.
Make your life a dream and your dream a reality!
Merry Christmas and a Happy New Year!

Wenn dir das Leben tausend Gründe gibt zu weinen, zeige, dass du tausend und einen Grund hast zu träumen.
Mach aus deinem Leben einen Traum und aus deinem Traum Realität!
Fröhliche Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr!


Äl Jawala rockt das Malzhaus

Am vergangenen Samstag brachte Äl Jawala mit seinen Balkan Big Beats das Malzhaus zum Beben. Die Musik war eine Mischung aus Dance-Music, Folk, Reggea und Ska. Mit Saxophon, Schlagzeug, Percussions, Bass, Didgeridoo und quasi ohne Gesang sorgten Äl Jawala für durchgeschwitzte T-Shirts, heiße Sohlen und gute Laune.

Da lohnt sich auch das Warten am Bahnhof… 😉


Ho, ho, ho!

Es ist so weit. Das Jahr neigt sich dem Ende entgegen. Neben besinnlichen Stunden, Jahresrückblicken, Weihnachsmarktbesuchen, … stehen aber auch etliche Weihnachtsfeiern, Parties und Events auf dem Programm. Hier mal die wesentlichen Termine zusammengefasst:

13.12.13 um 19 Uhr: Die erste Mannschaft lädt zur Weihnachtsfeier in den Umkleidekabinen des SVC zusammen mit der 2. Mannschaft und den Damen – naja lädt ist nicht ganz das richtige Wort. 10€ verlangen wir von jedem, der kommt, als Unkostenpauschale für Essen und Getränke. Wie immer wird geschrottwichtelt (was ein Wort). Wir freuen uns auf kreative Geschenke, noch kreativere Verpackungen (Stichwort Panzertape), geniale Gedichte vorgetragen auf dem Schoße des Weihnachtsmannes und ein paar schöne gemeinsame Stunden!
Und denkt an die Kohlen!!!

Bescherung für Baaatz aus 2011

14.12.13 ab 22 Uhr: Soundbombing in der Röste! Ich denke aber, dass die meisten diesen Tag getrost aus dem Kalender streichen können 😉

21.12.13 um 18 Uhr: Offizielle Weihnachtsfeier des SVC im Sportlertreff! Organisiert wird das Rahmenprogramm von Ralle und Pit. Eintritt kostet 5€. Das Abendessen ist inklusive. Bitte meldet euch bis spätestens 14.12. bei Ralle oder eurem Übungsleiter an. Es wird bestimmt lustig!

24.12.13 ab 22 Uhr: Wer am Heiligabend zu viel gegessen hat, kann beim Tanz unterm Weihnachtsbaum in der Röste ein paar Kalorien verbrennen.

25.12.13 nach den familiären Feierlichkeiten (aber nicht vor 21 Uhr): Abitreffen im Neuberinhaus in RC. Der Eintritt kostet dieses Jahr 7€.

28.12.13 um 14 Uhr: Vereinsinternes Weihnachtsturnier des SVC mit anschließender Auswertung im Sportlertreff!

31.12.13 Silvester!!! Hiiilfe!!! Ich habe noch nichts geplant 😕
Ich bin für jeden Vorschlag dankbar.


Login